Jetzt 30 Tage
gratis testen

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen. Wenn Sie noch kein registriertes Mitglied im PRO Kita Portal sind, testen Sie uns jetzt 30 Tage GRATIS.

Passwort vergessen?

Sie haben noch keine Zugangsdaten?

Jetzt 30 Tage
gratis testen
Hier klicken

Wenn Sie noch kein registriertes Mitglied im PRO Kita Portal sind, testen Sie uns jetzt 30 Tage GRATIS. Sie erhalten kompletten Zugriff auf:

  • Jede Woche einen neuen Wochenplan - für U3 und 3+
  • Über 2500 Praxisangebote für Ihre Kita
  • Fachbeiträge für alle Bereiche in Ihrer Kita

Hier geht's zur Registrierung


Dokumentation & Entwicklungsförderung




Unterstützen Sie die Schulfähigkeit des Kindes mit einem Förderplan

Mit dem Übergang in die Grundschule beginnen die Schulanfänger einen neuen und bedeutenden Lebensabschnitt. Sie als Erzieherin bemühen sich, die Kinder während der gesamten Kindergartenzeit von durchschnittlich 3 Jahren auf das Allerbeste für ihre schulische Laufbahn vorzubereiten, die Schulfähigkeit zu fördern und ihnen damit optimale Startbedingungen für die Schule zu schaffen. Nutzen Sie hierzu auch den Förderplan für die Schulfähigkeit unten auf der Seite.

"Unterstützen Sie die Schulfähigkeit des Kindes mit einem Förderplan" lesen




Autismus bei Kindern – So erkennen Sie die Signale

Die Anzeichen für Autismus werden schon früh deutlich, bereits im 2. bis spätestens 3. Lebensjahr kann eine Diagnose gestellt werden. Lesen Sie hier, wie Sie Autismus bei Kindern erkennen und wie Sie mit den Eltern und Therapeuten zusammenarbeiten. Am Ende des Artikels finden Sie Merkmale, an denen Sie Autismus bei Kindern erkennen können, übersichtlich in einer Tabelle zusammengefasst.

"Autismus bei Kindern – So erkennen Sie die Signale" lesen












„Tri, tra, trullala … der Kasper, der ist wieder da!“ – Altes Puppenspiel neu entdeckt

Erinnern Sie sich auch noch an vergangene Kindertage, in denen Sie vor der Bühne saßen und sehnsüchtig auf den großen Auftritt des Kaspers gewartet haben? Vielleicht haben Sie sich diese „Liebe“ bewahrt und der Kasper tritt regelmäßig in Ihrer Einrichtung auf. Wenn nicht, dann lesen Sie auf dieser Seite, wie Sie sich und den Kindern mit regelmäßigen Besuchen des Kasperles und seiner Freunde eine Freude machen.

"„Tri, tra, trullala … der Kasper, der ist wieder da!“ – Altes Puppenspiel neu entdeckt" lesen


Im Leben aufrecht gehen – So ermöglichen Sie Krippenkindern Autonomie und Selbstbewusstsein

Aufrecht gehen durch ihr ganzes Leben – das wünschen wir allen Kindern, die wir als Erzieherinnen ein Stück auf ihrem Lebensweg begleiten durften. Aufrecht gehen – das ist ein schönes Bild für Selbstbewusstsein, Stärke und selbstbestimmtes Handeln. In der Krippe dürfen Sie diese Entwicklung der Kleinkinder hautnah miterleben. Zwischen 10 und 20 Monate braucht ein Kind, bis es sich aufrichtet und seine ersten Schritte wagt.

"Im Leben aufrecht gehen – So ermöglichen Sie Krippenkindern Autonomie und Selbstbewusstsein" lesen


Farb-Box statt Black-Box - So erweitern Sie das Farberlebnis der Kleinsten

Malen heißt für Krippenkinder Einsatz mit dem ganzen Körper: Die Fingerfarbe wird mit beiden Händen großflächig über das Blatt verteilt. Der Farbton selbst spielt weniger eine Rolle als seine Konsistenz und seine Eigenschaft, großflächig Spuren zu hinterlassen. Mit dem folgenden Farbprojekt ergänzen Sie die sinnlichen Erfahrungen der Kinder mit Farben. Denn Sie lenken die Wahrnehmung auf die optischen Eindrücke der Kinder für die Farbe selbst – natürlich ohne die Ganzheitlichkeit dabei aus dem Blick zu verlieren.

"Farb-Box statt Black-Box - So erweitern Sie das Farberlebnis der Kleinsten" lesen

alle anzeigen