Jetzt 30 Tage
gratis testen

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen. Wenn Sie noch kein registriertes Mitglied im PRO Kita Portal sind, testen Sie uns jetzt 30 Tage GRATIS.

Passwort vergessen?

Sie haben noch keine Zugangsdaten?

Jetzt 30 Tage
gratis testen
Hier klicken

Wenn Sie noch kein registriertes Mitglied im PRO Kita Portal sind, testen Sie uns jetzt 30 Tage GRATIS. Sie erhalten kompletten Zugriff auf:

  • Jede Woche einen neuen Wochenplan - für U3 und 3+
  • Über 2500 Praxisangebote für Ihre Kita
  • Fachbeiträge für alle Bereiche in Ihrer Kita

Hier geht's zur Registrierung

Das Entwicklungsgespräch mit Eltern – Darauf müssen Sie achten!

Entwicklungsgespräche sind eine besondere Chance für jedes Kind. Eltern und Einrichtung gehen durch ein solches Gespräch eine besonders hochwertige Partnerschaft ein: Sie wirken zusammen, um die Entwicklung des Kindes weiterhin zu begünstigen. Lesen Sie hier, wie Sie ein professionelles Entwicklungsgespräch aufbauen und durchführen. Im Entwicklungsgespräch fassen Sie Ihre fundierten und dokumentierten Beobachtungen und die Entwicklungsziele zusammen. Sie führen mit den Eltern ein Gespräch über die Entwicklung ihres Kindes. Dabei geht der gemeinsame Blick auf Fortschritte und Sprünge in der Entwicklung des Kindes, aber auch auf Stagnationen, Verzögerungen oder Rückschritte.

Halten Sie sich beim Entwicklungsgespräch an folgende Grundsätze:

  • Das Entwicklungsgespräch dauert ca. 30 bis 45 Minuten.
  • Es findet regelmäßig statt, ungefähr 1- bis 2-mal jährlich.
  • Es ist ein Angebot Ihrer Kita, das die Eltern freiwillig annehmen können.
  • Das Angebot richtet sich an alle Eltern.
  • Das Entwicklungsgespräch ist ein Informationsaustausch mit gegenseitiger Rückmeldung.

Tipp für Ihre Praxis: Informieren Sie die Eltern gründlich über den Sinn, Nutzen und Inhalt von Entwicklungsgesprächen. Ein Infobrief oder ein Elternabend zum Thema „Kindliche Entwicklung“ kann Eltern die Angst nehmen, dass mit ihrem Kind etwas nicht in Ordnung sein könnte.

Vermitteln Sie den Eltern Sicherheit beim Entwicklungsgespräch

Oft ist es eine große Hilfe für Eltern, wenn sie sich auf das bevorstehende Entwicklungsgespräch einstimmen können. Aus der eigenen Praxis kann ich Ihnen Folgendes empfehlen: Ein Vorbereitungsbogen, den die Eltern schriftlich ausfüllen und zum Gespräch mitbringen, vermittelt den Eltern Halt und die nötige Sicherheit im Entwicklungsgespräch. Wie so ein Vorbereitungsbogen für die Eltern aussehen könnte, sehen Sie unten auf dieser Seite. Sie können den Bogen entweder ausdrucken oder ihn unter dem untenstehenden Link herunterladen.

Im Folgenden lesen Sie, welche Aspekte Sie im Entwicklungsgespräch mit Eltern besprechen können.

Führen Sie das Entwicklungsgespräch sachlich und offen

Üben Sie im Entwicklungsgespräch keinen Druck auf die Eltern aus, indem Sie das Gespräch nur auf den Schwächen des Kindes aufbauen. Orientieren Sie das Gespräch besser an den fundierten Beobachtungen, die Sie vom Kind erhoben haben, und stellen Sie die Stärken des Kindes in den Mittelpunkt. Tauschen Sie sich mit den Eltern über folgende Aspekte aus:

  • Welche Lern- und Entwicklungsfortschritte hat das Kind gemacht?
  • Sind diese Fortschritte auf besondere Fördermaßnahmen der Eltern oder der Einrichtung zurückzuführen?
  • Welche Unterstützung ist den Eltern oder der Einrichtung besonders gut gelungen?
  • Welche zukünftigen Entwicklungsziele gibt es?
  • Wie wollen Eltern / Einrichtung das Kind dabei unterstützen?
  • Was haben die Eltern aus Sicht der Einrichtung besonders gut gemacht?
  • Was hat die Einrichtung aus Sicht der Eltern besonders gut gemacht?


Durch Entwicklungsgespräche rücken Sie und die Eltern ganz eng zusammen. Eine Kooperation auf hohem Niveau findet statt, die das Kind mit seinen Fortschritten und Stärken in den Mittelpunkt stellt.

Den folgenden Vorbereitungsbogen für Eltern können Sie hier herunterladen.

Muster: Vorbereitungsbogen für Eltern vor einem Entwicklungsgespräch

Liebe Eltern!

In Kürze findet das Gespräch über die Entwicklung Ihres Kindes statt. Bitte füllen Sie diesen Bogen zur Vorbereitung des Gesprächs aus. Der Bogen dient Ihnen zur Einstimmung auf das Entwicklungsgespräch.

1. Welche starken Seiten hat Ihr Kind?

________________________________________________
2. Welche Fortschritte hat Ihr Kind Ihrer Meinung nach gemacht?

________________________________________________
3. Welche Umstände haben diese Entwicklung begünstigt?

________________________________________________
4. Was könnte die Entwicklung gehemmt haben?

________________________________________________
5. Welche Entwicklung Ihres Kindes wünschen Sie sich in der nächsten Zeit?

________________________________________________
6. Wie können Sie als Eltern die Fortschritte Ihres Kindes in seiner Entwicklung unterstützen?

________________________________________________
7. Welche Unterstützung wünschen Sie sich von der Einrichtung?

________________________________________________
8. Was möchten Sie noch anregen oder ansprechen?

________________________________________________